lebensmittelhilfe-ukraine

 

German Food Bridge — Koordinierungsstelle der Ernährungsbranche für die Lebensmittelhilfe in die Ukraine

 

Aufgrund des Krieges zwischen Russland und der Ukraine seit dem 24.2.2022 gibt es eine veränderte Aufgabe für die Verlängerungsphase des Agritrade-Projekts (ATU). Aufbauend auf bestehenden Kontakten zu Vertreter*Innen des Lebensmitteleinzelhandels und der Ernährungswirtschaft wurde Anfang März damit begonnen, die Lieferung von Spenden des Lebensmitteleinzelhandels und der Ernährungswirtschaft aus Deutschland an Zwischenlager (Hubs) in Polen zu koordinieren und zu unterstützen. Für diese Aktivitäten wurde durch das BMEL basierend auf dem Projekt ATU eine Koordinierungsstelle für Lebensmittelhilfen eingerichtet.

Загрузка... .